top of page
White Fabric
Cristina Uta.jpg

Cristina Uta

Erster Tänzer, Balletttrainer, Coach of Excellence, Choreograf, Künstlerischer Leiter von Dance Vision und Assistance Leiterin des SIBA Summer Dance Intensive

Um

Cristina Uta wurde in Bukarest, Rumänien, geboren und absolvierte 1993 die Rumänische Nationalballettakademie in ihrer Heimatstadt. Im selben Jahr trat sie als Solotänzerin der Rumänischen Nationaloper in Bukarest bei. Während ihrer acht Jahre an der National Opera trat Cristina auch als Solotänzerin bei der Cincinnati Ballet Company in den USA und dem Ballet de Santiago in Chile auf

 

Cristina hat die Hauptrollen in vielen klassischen Balletten getanzt, darunter Schwanensee, Paquita, La Bayadere, La Fille Mal Gardee, Don Quijote, Giselle, Raymonda, Nussknacker und andere. Sie hat auch herausragende Leistungen in neoklassischen und postmodernen Choreografien von internationalen Choreografen wie George Balanchine, Ricardo Nunez, Dietmar Seyffert, Val Caniparoli und Lode Devos erbracht.

 

Cristina wurde von Janet Sassoon trainiert und trainiert, die auch Natalya Makarova und andere renommierte Ballerinas trainiert hatte, sowie von Ivan Nagy (ehemaliger Solotänzer am American Ballet Theatre und ehemaliger künstlerischer Leiter des Ballet de Santiago in Chile), Maya Plisetskaya und Peter Breuer (internationaler Choreograf, Solo und künstlerischer Berater des Salzburger Balletts in Österreich).

 

2001 trat Cristina Uta dem Salzburger Ballett in Österreich bei. Zwischen 2003 und 2009 war sie als Assistenzchoreografin und Ballettmeisterin beim Salzburger Ballett am Landestheater Salzburg tätig und setzte ihre Karriere als Solotänzerin fort. Bis heute ist sie Probenleiterin für Peter Breuers Inszenierungen im In- und Ausland. Breuer hat viele Ballette und bedeutende Rollen für sie geschaffen, darunter Titania in Ein Sommernachtstraum, Carmen, Lulu, Lady Potiphar in Josephs Legende, Nadeschda von Meck in Tschaikowsky und Katharina in Widerspenstigen Zähmung. 2005 erhielt Peter Breuer den Maya Plisetskaya Award für seine Carmen in Salzburg, eine Inszenierung, in der Cristina Uta die Hauptrolle tanzte.

 

2019 wurde Cristina Uta Ballettmeisterin, Assistenzchoreografin und Probenleiterin von TANZLIN.Z am Landestheater Linz unter der Leitung von Mei Hong Lin.

 

Cristina Utas Entwicklung als Trainerin und Choreografin basiert auf ihrer über zwei Jahrzehnte langen Bühnenerfahrung, Ausbildung und Tanzausbildung, die ihr ein vielfältiges und breites Repertoire beschert haben, das vom klassischen Ballett über Tanztheater bis hin zu anderen zeitgenössischen Werken reicht.

 

Als Choreografin hat Cristina Uta mit verschiedenen Institutionen zusammengearbeitet, darunter das Salzburger Ballett am Staatstheater Salzburg in Österreich, die Staatsoper Ruse in Bulgarien, die Schlote-Produktion in Österreich, die Nationaloper Brasov in Rumänien und das rumänische Nationaltheater in Bukarest.

 

Als Tanz- und Ballettpädagogin verfügt Cristina Uta über umfangreiche Erfahrung im Unterrichten von Balletttraining, Spitzentechnik, Repertoire-Coaching und alternativer Körperarbeit. Sie unterrichtet seit über 15 Jahren bei internationalen Workshops, professionellen Ballettschulen und für professionelle Kompanien und arbeitet mit renommierten Künstlern wie Peter Breuer, Maya Plysetskaya, Cynthia Gregory und Ildiko Pongor zusammen.

 

Aufgrund ihrer Erfahrung als Tänzerin erkennt Cristina Uta die Wichtigkeit von Self-Care-Methoden. Ihre Studien in Psychologie, Achtsamkeit und Coaching haben sie dazu gebracht, die „Coaching for Excellence“-Methode für Tänzer einzubeziehen, um junge Künstler und Studenten zu befähigen, ihr höchstes Potenzial zu erreichen.

 

Seit 2017 ist Cristina Uta die künstlerische Leiterin von Dance Vision in Österreich, einem Team, das sich der Schaffung, Aufführung und Produktion künstlerischer, hochwertiger Werke verschrieben hat, die inspirierende Reisen mit der Gesellschaft teilen.

Berufserfahrung
(Tanzverwaltung)

 

2022 - Aktuell

2017 - Aktuell

2019 - 2022

2014 - 2018

November 2017

2003 - 2009

SIBA Summer Dance Intensive, Österreich

alsUnterstützung Künstlerisch Director

Tanzvision, Österreich

alsKünstlerisch Director

Landestheater Linz (Oberösterreichisches Staatstheater), Österreich

(Künstlerischer Leiter: Mei Hong Lin)

as Choreografischer Assistent and Probenleiter

Salzburg International Ballet Academy SIBA, Österreich

(Künstlerischer Leiter: Peter Breuer)

as Co-Direktor

Ballet de Camagüey, Kuba

alsProbenleiterfür Carmen von Peter Breuer

Salzburger Ballett am Landestheater Salzburg, Österreich

(Künstlerischer Leiter: Peter Breuer)

as Stellvertretender Direktor and Probenleiter

Berufserfahrung
(Tanzunterricht)

 

2014 - 2018

2005 - 2015

2008 - 2009

Juli 2008

2005 - 2006

Internationale Ballettakademie Salzburg SIBA, Österreich

(Künstlerischer Leiter: Peter Breuer) -

as Ansässiger LehrerfürFortgeschrittene Klassen

International Summer Workshop, Salzburg International Ballet Academy SIBA, Österreich

(Künstlerischer Leiter: Peter Breuer)

Ballett-Training,Pointe-Technik,Repertoire-Coach, UndAlternative Körperarbeit

Internationaler rumänischer Sommerworkshop in Breaza

Ballett-Training,Tanzimprovisation, UndChoreographie

Internationaler Workshop Edas, Zypern

Ballett-Training,Tanzimprovisation, UndChoreographie

Internationale Ballettakademie Salzburg SIBA, Österreich

(Künstlerischer Leiter: Peter Breuer)

as Ansässiger Lehrer

Berufserfahrung
(Als Hauptkünstler mit)

 

2019 - Aktuell

2008 - 2019

2001 - 2018

1999 - 2000

1998 - 1999

1995 - 2020

1993 - 2001

Landestheater Linz (Oberösterreichisches Staatstheater), Österreich

(Künstlerischer Leiter: Mei Hong Lin)

Künstlerische Leitung Konzertdirektion Claudius Schütte, München, Deutschland

Salzburger Ballett am Landestheater Salzburg, Österreich

(Künstlerischer Leiter: Peter Breuer)

Ballett de Santiago, Chile

(Künstlerischer Leiter: Ivan Nagy)

Cincinnati Ballet Company, USA

(Künstlerische Leitung: Victoria Morgan)

Künstlerische Leitung Schlote Salzburg, Österreich

Rumänische Nationaloper Bukarest

Ausbildung
(Wissenschaftliche Studie)

 

Im Gange

2011 - 2018

2013 - 2014

2000 - 2001

1994 - 1995

1984 - 1993

Institut für Tanzkunst, Anton Bruckner Privatuniversität Linz, Österreich

MA in Tanzpädagogik

Aura-Soma Academy in England und Österreich

enthält a Praktiker Zertifikat and Diplomein 

Aura-Soma-Farbtherapie and Coaching-Methoden

Psychologie  an der Spiru Haret Universität in Bukarest, Rumänien

Kunstuniversität in Bukarest, Rumänien​

Universität für Tanz und Choreographie in Bukarest, Rumänien

Rumänische Nationale Ballettakademie (umbenannt in „Floria Capsaly“ Choreographie

Gymnasium) in Bukarest, Rumänien

Ausbildung
(Zusätzliche Studie)

 

Künstlerische und sportliche Gymnastik

Qigong

Yiquan

Achtsamkeit und Atemtechnik

Veröffentlichte choreografische Produktion

2019

2018

2018

2011

2010

2008

2008

2007

2005

2004

2003

Duett inAschenputtel a Tanztheater-Produktion

in Zusammenarbeit mit Shang-Jen Yuan im Landestheater Linz (Oberösterreichisches Landestheater), Österreich

Verloren, ein Solotanz für den Sommerworkshop der Salzburg International Ballet Academy SIBA in Österreich

Trance, für die tourende Produktion 'Farben des Tanzes', Schlote Productions in Europa

Das Siegel, für Salzburg Ballett am Landestheater Salzburg in Österreich

7 Flüche, ein abendfüllendes Tanztheater für das Nationale Tanzzentrum Bukarest in Rumänien

Dame der Kamelien, ein abendfüllendes Ballett für die Staatsoper Brasov in Rumänien

Zwei Choreografien für das KonzertKantate für den Frieden EDAS International Ballet Workshop, Zypern

Carmen (Oper), Regie von Cristian Mihailescu, Stateopera Ruse in Bulgarien

Öffnung, United Dance Company, Schlote Productions in Europa

Feuerwerk der Operette, Regie Antje Karon in Wien, Österreich

Janis Joplin, Duett für Salzburg Ballett am Landestheater Salzburg, Österreich

Liste internationaler Choreografen und Meister, mit denen persönlich zusammengearbeitet wurde

Mei Hong Lin

Peter Breuer​

Maja Plissezkaja

Monique Janotta

Lode Devos​

Ivan Nagy​

Janet Sassoon

Val Caniparoli

Viktoria Morgan

Ricardo Nuñez

Dietmar Seyffert

Ildiko Pongor

Internationaler Choreograf und künstlerischer Leiter des Landestheaters Linz (Oberösterreichisches Staatstheater) in Österreich

1992-2019 Internationaler Choreograf und ehemaliger künstlerischer Leiter des Salzburger Balletts am Staatstheater Salzburg, Österreich

Ehemaliger Solotänzer am Ballett der Deutschen Oper Berlin, Deutschland

Ehemaliger Solotänzer an der Bayerischen Staatsoper, München, Deutschland

Ehemaliger Solotänzer an der Deutschen Oper am Rhein, Düsseldorf, Deutschland

Ehemaliger Solotänzer am American Ballet Theatre, New York, USA

Ehemaliger Solotänzer des English National Ballet, London, UK

Internationaler Ballettstar des Bolschoi-Theaters, Moskau, Russland​​

Internationaler Ballettstar der Deutschen Oper am Rhein, Düsseldorf, Deutschland​

Internationaler Choreograf

Ehemaliger künstlerischer Leiter des Balletts Chemnitz, Deutschland

Ehemaliger Solotänzer des Béjart Ballet Lausanne in der Schweiz​​

Künstlerischer Leiter des English National Ballet

Künstlerischer Leiter des Cincinnati Ballet in den USA

Künstlerischer Leiter des Stadttheaters von Santiago, Chile

Ehemaliger Solotänzer am American Ballet Theatre

Ehemaliger Balletttrainer der Pariser Oper und des American Ballet Theatre​

Internationaler Choreograf aus den USA

Ballettdirektor und Choreograf des Cincinnati Ballet, USA

Ehemaliger Solotänzer des San Francisco Ballet, USA

Internationaler Choreograf arbeitete mit verschiedenen Opernhäusern in Wien, Berlin, London usw. zusammen.

Internationaler Choreograf aus Deutschland

Internationaler Ballettstar

Ballettmeisterin an der Ungarischen Staatsoper in Budapest

bottom of page